Raum für AlexanderTechnik

Die Kunst, bewegt zu sein

Irene Schlump

F.M. Alexander (1869-1955) entdeckte als Schauspieler und Rezitator, dass er sowohl die Gesundheit und Ausdrucksfähigkeit seiner Stimme als auch seine Präsenz und kreative Kraft in hohem Maße selbst beeinflusst.

Seine psycho-physische Technik ist so genial wie einfach: Wenn wir unsere Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten achtsam beobachten (kinästhetische Wahrnehmung), können wir sie optimieren und künstlerisch dysfunktionale Gewohnheiten ablegen.
Damit erlangen die Bühnenfiguren, die wir spielen, ein natürliches Eigenleben. Die Stimme wird klar und durchhaltend. Instrumente übermitteln einen lebendigen Klang und Schmerzen auf Grund sich wiederholender Bewegungen lassen nach.

Für SchauspielerInnen, Musiker- und SängerInnen, TänzerInnen als Einzelunterricht oder Probenchoaching

  • Kontakt
    Irene Schlump
    Oskar-Hoffmann Str. 25, 44789 Bochum
    Sie finden uns in der 1. Etage
    0234 / 5861989

  • Aktuelles